• Kostenloser Versand ab 99€
  • Öffnungszeiten: 10:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • info@poolfeuer.de
  • +49 (0) 2365 8770010
  • Kostenloser Versand ab 99€
  • Öffnungszeiten: 10:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • info@poolfeuer.de
  • +49 (0) 2365 8770010

Fermit Dichtband 25 mm x 3 m

7,63 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lager Lieferant
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Fermit Dichtband


· Reparaturband für Lecks und zum Abkleben scharfer Kanten

· Selbstverschweißend

Die Anwendung ist denkbar einfach, da das Band bei Anbringung unter Spannung schnell zu einer homogenen Masse verschmilzt. So macht es auch nichts aus, wenn das Band mal reißt: Einfach ein zweites drüberziehen, schon verbinden sich die beiden Bänder und die behandelte Stelle ist wie aus einem Guss.


· Reparaturband für Lecks, das bei Anbringung unter Spannung schnell zu einer homogenen Masse verschmilzt.

· Provisorische Abdichtung von Lecks an Rohrleitungen und Bewässerungsrohren.

· Anbringung von Grip-Bändern an der Poolausstattung.

· Schutz vor scharfkantigen und hervorstehenden Teilen.

Das Druckverhalten hängt von der Art des Rohres ab: glatt und starr, gerieft oder elastisch.

Eigenschaften:

· Schwarzes Dichtband aus EPR (Ethylene-Propylene Rubber)

· Selbstverschweißend

· Provisorische Abdichtung von Lecks an Rohrleitungen und Bewässerungsrohren

· Anbringung von Grip-Bändern an der Poolausstattung

· Schutz vor scharfkantigen und hervorstehenden Teilen

· Ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber behandeltem Poolwasser

· Kompatibilität mit allen Materialien

· Temperaturbeständigkeit: -40°C bis +130°C

· Bruchfestigkeit: 3 MPa

· Bruchdehnung: 750%

· Druckfestigkeit: 4 bar

· Maße: 3 Meter lang, 25 mm breit, 0.5 mm dick

· Dichtband für Leckagen von pool fermit, 3m lang + 25mm breit

Gebrauchsanweisung:

· Der Untergrund muss staubfrei und fettfrei sein.

· Zum Abdichten von Lecks an Rohrleitungen oder Rohren den Leitungsdruck abstellen. Sollte dies nichtt möglich sein, kann die Reparatur dennoch durchgeführt werden. Allerdings hängt das Ergebnis von der Größe der Leckstelle und dem anliegenden Druck ab.

· Weiße Schutzfolie aus Kunststoff vom Reparaturband entfernen.

· Das Band an einem Ende an die Reparaturfläche drücken und auf die maximale Länge ziehen.

· Spiralförmig umwickeln, so dass 50% der Fläche bedeckt sind.

· Dabei das Band weiter unter Zug halten.

· Das Rohr mindestens einmal in beide Richtungen umwickeln (2 Lagen) und auf beiden Seiten mindestens 5 cm über die Leckstelle hinausgehen.

· Besonders an den Enden das Band sorgfältig anlegen, so dass ein möglichst perfekter Kontakt zwischen den Flächen entsteht

· (die Haltbarkeit der Reparatur hängt wesentlich von einem möglichst engen Kontakt ab).

· Das Band abreißen oder abschneiden.

· Zur Erleichterung - insbesondere bei Rohrleitungen in Mauernähe - kann das Band zuvor zugeschnitten werden (auf ca. 40 cm).

· Da das Reparaturband mit sich selbst verschmilzt, kann jederzeit eine weitere Lage hinzugefügt werden.

· Das Band lässt sich mit einem Cutter entfernen.

Zurück zu Startseite